Lichtschenken

Kirchen rufen an Ostern zu einem Zeichen des Gedenkens, Hoffens und der Verbundenheit auf. Auf einer digitalen Schweizerkarte Kerzen anzünden und Botschaften posten.

Ab dem 3. April kann man auf www.lichtschenken.ch virtuell Lichter anzünden und so die Schweizerkarte in ein Lichtermeer der Solidarität verwandeln. Die Schweizer Kirchen schaffen mit dieser dreisprachigen Gedenkseite einen Ort für Botschaften, Gebete und Gedanken der Hoffnung. Bis Pfingstmontag (3. April bis 24. Mai 2021) kann jeder Mensch auf einer digitalen Schweizerkarte ein Licht anzünden und Gedanken, Grüsse oder Botschaften des Gedenkens, der Hoffnung, des Dankes posten.

Weitere Informationen

Flyer

Kollektenempfehlung

Die Gottesdienste können wieder in der Kirche gefeiert werden. Falls Sie die Gottesdienste lieber online hören, gibt es trotzdem die Möglichkeit eine Kollekte zu tätigen. 

Wir schlagen Ihnen hiermit einige Institutionen vor die auf Spenden angewiesen sind und sich über eine Spende Ihrerseits freuen würden.
Vielen Dank für Ihre «Kollekte» im anderen Sinn.

Kollektenvorschläge, die verschiedene Themen und Bereich abdecken, aber alle Hilfeleistungen im Zusammenhang mit der Corona-Krise bieten.

„Kollektenempfehlung“ weiterlesen