…. Hei, hei, hei. Ha, ha, ha. Hei, hei, hei.
Mir si da.
Hei, hei, hei und ho, ho, ho, alli sölle ine cho.
Zäme si und singe. Tanze und Springe. Zäme sie u lache, über dusig Sache……..

Wenn in den Frühlingsferien über 90 Kinder so singen, dann ist immer Kindertage Zeit im Reformierten Kirchgemeindehaus in Rothrist. Die Kindertage 2017, zu der Kinder vom Kindergartenalter bis zur 5. Klasse als Teilnehmer eingeladen waren, wurden während der vier Tage vor Karfreitag von Montag bis Donnerstag täglich von 91 Kindern besucht. Unter dem Wochenthema
„Wir sind alle Kinder einer Erde“, wurde jeden Tag mit einem
grossen Anfangsplenum mit Singen und einem Gedankeneinstieg und einem kurzen Theateranspiel begonnen. Anschliessend wurden in alters Kleingruppen weiter mit viel Spass gebastelt und gespielt.
Am Mittwoch wurde ein „Spiel und Bewegungstag“ durchgeführt.
Am Donnerstag genossen alle kleinen und grossen Teilnehmerinnen und Teilnehmer das gemeinsame Grillieren.
Am letzten Tag wurden alle Eltern zum Schlussplenum eingeladen. Besonders bei dem Schlussplenum spürte man die Begeisterung und Zufriedenheit der Kinder über die gelungenen Kindertage 2017.

Der 31. Oktober 1517 ist ein geschichtsträchtiges Datum.Martin Luthers Thesenanschlag gegen den Ablass gilt als symbolischer Anstoss der Reformation. Niemand hat die Reformation „gemacht“ oder willentlich ausgelöst: Sie ist die Frucht der Geschichte, des Zusammenwirkens verschiedener Akteure und politisch-religiöser Interessen der damaligen Zeit.

   

Demnächst  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 66 Gäste und keine Mitglieder online

   

Login Form