Gestern - Heute - Morgen

Die ersten Siedlungen im Rothrister Gemeindebann entstanden wohl im 8. oder 9. Jahrhundert: Oberwil und Niederwil. Ihre Bewohner gehörten zur grossen Pfarrei Zofingen und hatten den weiten Weg nach Zofingen zu gehen, um ihre Kinder taufen zu lassen und ihre Toten zu bestatten.
Als 1528 die Reformation eingeführt wurde, besuchten sie in Zofingen den Predigtgottesdienst. 1712 wurde ein Kinderlehrhaus in der Gemeinde errichtet, um die Kinder eingehend unterrichten zu können. Zur eigenen Kirche kam die Gemeinde durch Mariz Bossard, Pfarrer zu Ürkheim und seine Gemahlin Margaretha Hopf. Nach der Überlieferung haben die beiden während der Schlacht bei Villmergen 1712 das Gelübde getan, je 6'000 Pfund zum Bau einer Kirche und eines Pfarrhauses zu stiften, "wenn uns Gott von der Feinde Hand errette". Am 3. März 1715 wurde die Kirche eingeweiht.
Mariz Bossard wurde der erste Pfarrer der Gemeinde.


1821 wurde die erste Orgel eingebaut, 1900 der ursprüngliche Dachreiter mit seinen drei kleinen Glocken durch einen Turm mit fünf Glocken ersetzt, 1954 ein Kirchgemeindehaus mit Pfarrwohnung im Dörfli erstellt und eine zweite Pfarrstelle eingerichtet.
In neuerer Zeit erfolgten Renovationen, 1966 am Pfarrhaus und 1972 an der Kirche, wobei auch eine neue Orgel eingebaut wurde. 1990 wurde der schadhaft gewordene Turmhelm erneuert und gleichzeitig eine begrenzte Innen- und Aussenrenovation an der Kirche vorgenommen. Sie fand mit der Feier des 275-jährigen Bestehens unserer Kirche im Sommer 1990 einen würdigen Abschluss. Die farbigen Wappenscheiben in den Kirchenfenstern, die nun in neuem Glanz erstrahlen, sowie die neue Innenbeleuchtung geben dem Kirchenraum eine heimelige Atmosphäre. Die Kirche ist sonntags den ganzen Tag geöffnet.
1996 wurde das Kirchgemeindehaus renoviert und erweitert, um so den neuen Bedürfnissen des Gemeindelebens genügen zu können.
Das 1904 erbaute Blaukreuzhaus in der Nähe der Kirche wurde 2003 vom Blaukreuzverein an die Kirchgemeinde geschenkt. Das Haus wurde im Jahr 2004 sanft renoviert, um ab September 2004 für verschiedene Anlässe zur Verfügung stehen.

   

Demnächst  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 43 Gäste und keine Mitglieder online