Ein Star zum „anfassen“ - Rappen mit Nemo Im Reformierten Kirchgemeindehaus Rothrist am 17.6.18
Normalerweise kennen und sehen wir die Stars nur hoch oben auf der Bühne und wir schauen ihnen vom Zuschauerraum aus zu, wie sie für uns performen, oder wir sehen sie im Fernseher, in den Medien, wie sie Preise und Auszeichnungen entgegennehmen. Normalerweise sind solche Stars für und unfassbar und unerreichbar. Normalerweise…., aber am Sonntag 17. Juni 2018 war für 21 Jugendliche aus Aarburg und Rothrist die im Rahmen eines Konfirmation Projektes das Projekt „Rappen mit Nemo“ besuchten, nichts normal. Denn sie konnten einen Tag lang mit Nemo, dem fünffachen Swiss Music Award Gewinner und dem angesagten und erfolgreichsten Schweizer Rapper Nemo, ein unvergessliches Projekt bestreiten. Der Sozialdiakon Franco Pedrotti, hat dieses einmalige und exklusive Projekt mit Nemo organisieren und vermitteln können, weil er Nemo gut kennt. Wie schreibt man einen Text?

Die Reihe unserer bereits zur beliebten Tradition gewordenen Auswärtsgottesdienste wird
auch in diesem Jahr fortgesetzt. Wir treffen uns wieder ausserhalb der gewohnten
Umgebung um einen Gottesdienst zu feiern. Der nächste Gottesdienst im Dorf findet
am Sonntag, 1. Juli, um 9.30 Uhr auf dem Weberhof statt.
Der Weberhof , bewirtschaftet von Daniela und Hansueli Weber ist in unserem Dorf
sicherlich durch seine Hirschzucht bekannt.

Die Kirchenpflege freut sich auf viele Besucherinnen und Besucher und hofft,
auf diesem Weg auch neue Gottesdienstbesucher anzusprechen.

Diese Gottesdienste finden jeweils zu den üblichen Zeiten statt.
Weitere Gottesdienste «be de Lüt» werden an verschiedenen Orten folgen und rechtzeitig publiziert.

bunt, kreativ, gastfreundlich, bewegt und vielstimmig war die „Lange Nacht der Kirchen“ in der Reformierten Kirche Rothrist
Als bunte, kreative, gastfreundliche, bewegte und vielstimmige Kirchgemeinde hat sich am Freitag 25. Mai 2018 die Reformierte Kirchgemeinde Rothrist zur
„Lange Nacht der Kirchen“ präsentiert. Zusammen mit Kirchen in Österreich, Ungarn, Deutschland und der Schweiz luden viele Kirchgemeinden, auch der Landeskirche im Kanton Aargau, am 25. Mai 2018 in ihre gastfreundlichen Kirchen zur „Lange Nacht der Kirchen“ ein. Es war ein grosses, dezentrales Kirchenfest.
In der Reformierten Kirche Rothrist begann, wie in allen teilnehmenden Gemeinden, die „Lange Nacht der Kirchen“ mit Glockenleuten um 18 Uhr.
Vor dem Hauptteil fand um 18.30 Uhr eine Bibliolog statt. Im Bibliolog können die Teilnehmer in eine besondere Form des Dialogs mit einem Bibeltext treten. Um 19.30 Uhr begann der grosse Block mit „Tanz – Musik – Rhythmus“.

Vom 9. – 14. September 2018 organisiert die Ref. Kirchgemeinde Rothrist eine besondere und interessante Reise für alle an Kultur – Religion und Geschichte interessierte Personen.
Unter dem Titel „Auf den Spuren des Reformators Martin Luther“ besuchen wir
die Orte an denen vor 500 Jahren die Reformation begonnen und Martin Luther gelebt und gewirkt hat.

Begleitet wird die Reise von Sozialdiakon Franco Pedrotti und Pfarrerin Christina Koenig.
Vor der Reise werden alle Teilnehmer von Herrn Pedrotti und Frau Koenig in das Thema, die Entstehung, der Werdegang, die Inhalte und Bedeutung der Reformation informiert und eingeführt.

Der Anmeldeschluss ist der 14. Juni 2018. Die Teilnehmerplätze sind begrenzt. Weitere Informationen erteilt Sozialdiakon Franco Pedrotti unter
062 794 27 45 oder per E Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   

Demnächst  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 39 Gäste und keine Mitglieder online

   

Login Form